Auferstehungspredigt vom 12.04.20 aus der EFG Ditzingen von Ewald Janzen.

Es ist wieder Auferstehung (oder Ostern, wie viele sagen). Und doch ist derzeit immer noch nichts, wie es all die Jahre gewesen ist. Was hat die Botschaft der Auferstehung in diesen großen Problemen und Krisen zu suchen? Ist das nicht ein ungünstiger Zeitpunkt? Auch Timotheus befand sich in einer schwierigen und beklemmenden Situation. Mitten in einem aufrichtenden, Mut machenden Abschnitt, schreibt er ihm: „Halte im Gedächtnis Christus Jesus, auferweckt aus den Toten, aus dem Samen Davids, nach meinem Evangelium …“ (2Tim 2,8). Wir wünschen reichen Segen und ein klares Wort zur rechten Zeit durch diese Aufnahme! Jesus Christus ist auferstanden! – Wahrhaftig auferstanden!